AGB (Allgemeine Geschäftsbedingung)

1. Allgemein

Die vorliegenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ gelten für Kunden von https://piccolo-allgaeu.de

Der Onlineshop ist ein Angebot von piccolo-allgaeu – Manuel Laher 

E-Mail: Info@piccolo-allgaeu.de

2. Begriffsbestimmungen

Bestellung

Der verbindliche Kauf eines Angebots bei einem unserer Restaurants über den Onlineshop durch den Kunden.

Kunde

Eine juristische oder natürliche Person über 18 Jahre, die über den Onlineshop eine Bestellung bei einem unserer Restaurants aufgibt.

Angebot

Die von unseren Restaurants angebotenen Produkte und Dienstleistungen, die durch den Kunden über den Onlineshop bestellt werden können.

Restaurant

Unser Betrieb piccolo-allgaeu der den Liefer und Abholservice von Speisen über den Onlineshop anbietet.

Lieferung

Die Zustellung zum Kunden der von diesem zuvor über den Onlineshop bestellten Angebote.

Onlineshop

Die Internetseite https://piccolo-allgaeu.de, über die Kunden Bestellungen unserer Gerichte aufgeben können.

Vertrag

Eine Vereinbarung zwischen dem Kunden und unserem Restaurant bezüglich einer Bestellung inklusive Lieferung oder Abholung der Bestellung. Die Parteien des Vertrags sind der Kunde und Manuel Laher – Piccolo Allgaeu

Service

Die Dienstleistungen, die dem Kunden über den Onlineshop angeboten werden, einschließlich der Übermittlung von Bestellungen an unser Restaurant. Die unter dem Vertrag vom Restaurant zu erbringenden Leistungen sind hingegen nicht Teil des Services von unserem Onlineshop

3. Angebot

Das auf der Plattform veröffentlichte Angebot wird im Namen des Restaurants piccolo in Sonthofen veröffentlicht und vom Restaurant in der Bestell- bzw. Zuliefer-Region des Kunden ausgeliefert.

Es werden ggfs. Zutaten und Zusatzstoffe für Speisen und Getränke verwendet , die Allergien undUnverträglichkeiten auslösen können. Wenn Sie allergisch auf Lebensmittel reagieren, raten wir Ihnen, die Allergeneliste auf der Seite Online-Bestellen ausführlich zu lesen. 

4. Anwendbarkeit

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur auf den Service dieses Onlineshops anwendbar. Durch die Aufgabe einer Bestellung schließt der Kunde einen Vertrag mit dem Restaurant über die Lieferung  oder Abholung des vom Kunden ausgewählten Angebots ab.

5. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Restaurant und dem Kunden kommt wirksam zustande, sobald der Kunde die Bestellung aufgibt bzw. am Ende des Bestellvorgangs über den Onlineshop auf die Schaltfläche „kaufen“ anklickt. Nach Eingang der Bestellung wird das Restaurant die Bestellung elektronisch bestätigen.

Unsere Restaurant ist berechtigt, die Bestellung zu stornieren, wenn das Angebot nicht mehr verfügbar ist, wenn der Kunde eine falsche oder nicht funktionierende Telefonnummer oder andere fehlerhafte Kontaktinformationen angegeben hat oder wenn höherer Gewalt vorliegt.

Der Vertrag kann vom Restaurant nur dann ausgeführt werden, wenn der Kunde bei der Bestellung korrekte und vollständige Adressinformationen zur Verfügung stellt. Der Kunde ist verpflichtet, unverzüglich alle Ungenauigkeiten der Informationen zu melden die an das Restaurant übermittelt oder weitergegeben worden sind.

Der Kunde muss telefonisch oder per E-Mail  für das Restaurant erreichbar sein, um Informationen den Status seiner Bestellung betreffend, erhalten zu können.

Wenn der Kunde sich die Bestellung liefern lässt, muss der Kunde an der angegebenen Lieferadresse anwesend sein, um die Lieferung entgegenzunehmen. Falls der Kunde die Bestellung abholt, sollte er zum gewählten Zeitpunkt am Restaurant anwesend sein, wie auf der Internetseite angegeben. Bei der Zustellung der Bestellung, kann das Restaurant die Vorlage eines Ausweises fordern, wenn die Bestellung alkoholische Produkte oder andere Produkte mit Altersgrenze enthält.

Kann sich der Kunde nicht angemessen ausweisen oder erfüllt er nicht die Altersanforderungen, kann das Restaurant die Lieferung der entsprechenden Produkte an den Kunden verweigern. In diesem Fall können dem Kunden Stornokosten in Höhe des netto Kaufpreises für das Produkt mit Altersgrenze berechnet werden.

6. Lieferung

Die Lieferung durch das Restaurant erfolgt schnellstmöglich. Sämtliche Angaben über die Lieferfrist und/oder einen Lieferzeitpunkt, einschließlich Lieferzeit-Prognosen sind unverbindlich. Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb der  auf der Webseite unter dem Punkt https://piccolo-allgaeu.de/Lieferzonen/ veröffentlichen Liefergebiete.

Die im Onlineshop genannten Preise sind Bruttopreise  zzgl. möglicher Liefergebühren. Die Kaufpreiszahlung erfolgt entweder Bar bei Lieferung oder online zum Bestellzeitpunkt.

7. Ablehnung von Bestellungen

Das Restaurant ist berechtigt, die Bestellung zu stornieren, z.B. wenn das Angebot nicht mehr verfügbar ist, wenn der Kunde eine falsche oder nicht funktionierende Telefonnummer oder andere Kontaktinformationen angegeben hat oder höhere Gewalt vorliegt.

Wenn der Kunde eine falsche Bestellung (z.B. indem er falsche Kontaktinformationen angibt, indem er nicht bezahlt oder nicht am Lieferungs- oder Abholungsort anwesend ist, um den Auftrag zu erhalten) aufgibt oder anderweitig seinen Verpflichtungen gemäß dem Vertrag nicht nachkommt, ist das Restaurant berechtigt, zukünftige Bestellungen von diesem Kunden abzulehnen.

Das Restaurant ist berechtigt, Bestellungen abzulehnen, wenn es angemessene Zweifel bezüglich der Richtigkeit oder Echtheit der Bestellung sowie der Kontaktinformationen gibt. Falls das Restaurant eine Bestellung storniert, die bereits bezahlt worden ist, überweist das Restaurant den Betrag der Zahlung auf das Konto zurück, von dem aus die Zahlung eingegangen ist. Falls der Kunde Bestellungen aufgibt, die nachweislich falsch oder betrügerisch sind, ist das Restaurant berechtigt, Anzeige zu erstatten.

8. Widerrufsrecht

Der Kunde kann die Bestellung nicht gegenüber dem Restaurant widerrufen, soweit es sich um die Lieferung von Waren handelt, – die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB);

– die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde (§ 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB);

– die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (§ 312g Abs. 2 Nr. 3 BGB);

– wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden (§ 312g Abs. 2 Nr. 4 BGB).

Für den Teil der Bestellung, der nicht unter die oben genannten Ausschlusstatbestände fällt, steht dem Kunden, soweit der Kunde Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist, ein Widerrufsrecht zu. „Verbraucher“ ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Sollte die Ware bei Lieferung verdorben oder ungenießbar sein, kann der Verbraucher auf sein Widerrufsrecht zurückgreifen und muss das Restaurant per Email (info@piccolo-allgaeu.de) benachrichtigen und den Kontakt suchen.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück.)

An: piccolo-allgaeu – Manuel Laher Hirnbeinstraße 8, 87527 Sonthofen

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die

Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

9. Zahlung

Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses entsprechend den Bestimmungen aus vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kunden, entsteht auf Seiten des Kunden eine Leistungsverpflichtung gegenüber dem Restaurant. Der Kunde kann diese Zahlungspflicht Bar oder durch Nutzung einer der angebotenen Online-Zahlungsmethoden über den Onlineshop erfüllen.

Nach Maßgabe der Bestimmungen aus dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die (teilweise) Rückerstattung einer Online-Zahlung nur dann möglich, wenn die Bestellung nicht (vollständig) geliefert werden kann. Die Rückerstattung erfolgt immer auf das Konto, von dem aus die Zahlung vorgenommen wurde.

10. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von Piccolo-Allgaeu

11. Haftung

Das Restaurant übernimmt keine Beschaffenheitsgarantie oder sonstige Garantien. Der Kunde wird die Ware bei Übergabe auf äußere Beschädigungen und offensichtliche Fehler überprüfen und gegebenenfalls sofort reklamieren. Sollten während des Transportes Schäden und/oder Verluste auftreten, wird der Fahrer den Kunden direkt und unverzüglich unter gleichzeitiger Mitteilung an das Restaurant informieren. 

Ist die gelieferte Ware mangelhaft, kann der Kunde Nacherfüllung durch Ersatzlieferung verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Kaufvertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen.

Weitergehende Ansprüche des Kunden – gleich aus welchen Rechtsgründen – sind aus geschlossen, soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt.

Das Restaurant haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere ist eine Haftung für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden ausgeschlossen.

Soweit die Haftung des Restaurants ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden (Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit) vorliegt. Die Haftungsbeschränkung gilt auch dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus den § 1 und §4 Produkthaftungsgesetz besitzt.

Verletzt das Restaurant eine vertragswesentliche Pflicht fahrlässig, ist die Ersatzpflicht auf den typischerweise bei Geschäften der fraglichen Art entstehenden Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf oder das Restaurant dem Vertragspartner nach dem Vertragsinhalt zu gewähren hat.

12. Erfüllungsort, Rechtswahl, Gerichtsstand

Soweit sich aus dem jeweiligen Vertrag oder vorstehenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort unser Geschäftssitz.

Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Verbraucher ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.

Ausschließlicher Gerichtsstand ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen, öffentlich-rechtlichen Sondervermögen das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht. Bei Verträgen mit Verbrauchern ist das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht ebenfalls maßgeblicher Gerichtsstand, wenn der Verbraucher seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

17. Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen des jeweiligen Vertrages unwirksam, so berührt es die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen nicht. Die Parteien sind verpflichtet, die nichtige oder unwirksame Bestimmung durch eine solche wirksame zu ersetzen, die in ihrem wirtschaftlichen Gehalt der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

Menü
Telefonisch bestellen?

+49 (0) 8321 619320

Gerne nehmen wir Ihre Bestellungen auch telefonisch entgegen.

Liefergebiete

Liefergebiet Bestellwert
Sonthofen
10,00 €
Blaichach
25,00 €
Ettensberg
30,00 €
Hindelang
30,00 €
Vorderhindelang
30,00 €
Bad Hindelang
30,00 €
Bad Oberdorf
35,00 €
Reckenberg
21,00 €
Imberg
21,00 €
Altstädten
18,00 €
Hinang
30,00 €
Burgberg
18,00 €
Agathazell
21,00 €
Wagneritz
30,00 €
Schöllang
40,00 €

Achtung

Heute 24.02.24 Kein ToGo!

Reservierungen vereinzelt  17.30 bis 19.00 Frei 

Unter

083212766755😊

20% auf die erste Online-Bestellung 🎉

Zur Eröffnung unseres neuen Onlineshops bieten wir 20% auf die erste Online-Bestellung. Ganz ohne Mindestbestellwert!

NEU2023

(Jetzt kopieren und in der Kasse eingeben!)

Pizzeria in Sonthofen und Restaurant in Sonthofen - Piccolo

Mittagskarte Restaurant

Pizzeria in Sonthofen und Restaurant in Sonthofen - Piccolo

Mittagskarte Mitnahme